Praxis-Goldregen
in Leinfelden-Echterdingen und Pliezhausen

Von Herzen - Heilung für das innere Kind





Was ist das innere Kind?

Jeder Mensch hat sehr viele verschiedene Persönlichkeitsanteile. Persönlichkeitsanteile sind so etwas wie Seiten. Jeder Mensch hat viele Seiten. 

Es gibt Anteile, die man gerne mag und Anteile, die man nicht gerne mag. Es gibt Anteile, die dominant sind und Anteile, die sich sehr im Hintergrund halten.

Stellen Sie sich vor - Ihre Persönlichkeit besteht aus vielen Anteilen, die gemeinsam auf der Bühne stehen. Da gibt es Anteile, die haben Hauptrollen und Anteile, die sind Nebendarsteller...

Das ist alles ganz normal und auch gesund.

Es gibt Anteile, die gerne zusammen agieren und Anteile, die miteinander Konflikte haben. Diese Konflikte äußern sich in innerlichen Zwiegesprächen. Der eine Anteil sagt: "Jetzt laß das" und der andere Anteil sagt: " Jetzt pack es an". Das kennt jeder.

Es gibt kritische Anteile, antreibende Anteile, bremsende Anteile, kreative Anteile, strukturierende Anteile, zweifelnde Anteile, zuversichtliche Anteile ...... 

Mit Ihren Anteilen organisieren Sie unbewusst Ihre Persönlichkeit. Und Ihre Persönlichkeit setzt sich zusammen aus Ihrem ursprünglichen Wesen, aus Ihrer Rolle in Ihrer Familie, aus Erfahrungen und Lebenseinschnitten. Sie haben bestimmte Persönlichkeitsanteile entwickelt, um bestimmte Situationen meistern zu können.

Nun aber zu Ihrem inneren Kind. 

Jeder Erwachsener trägt ein inneres Kind in sich. Dieser Anteil ist nichts Fixes oder Statisches. Sondern Ihr inneres Kind reagiert auf bestimmte Situationen mit einem Aspekt Ihres inneren Kindes. So kann Ihr inneres Kind manchmal fröhlich sein, traurig sein oder trotzig sein. Je nachdem, was geschieht und was ausgelöst wird.

Jeder Mensch kommt meistens nicht ungeschliffen durch die Kindheit. Bei manchen Menschen passieren viele schwierige Dinge - bei manchen Menschen passieren weniger schwierige Dinge. Manche Menschen erleben viel Leid, Schmerz und Schutzlosigkeit und andere Menschen weniger...

Aber an der hohen Erkrankungsrate für psychische Krankheiten - erkenne ich eher, dass es sehr oft nicht glatt geht - mit der schönen Kindheit. Auch wenn Eltern wirklich Ihr aller- aller-bestes geben wollten... 

Mir geht es nicht um Schuldzuweisungen an die Eltern. Alle Eltern haben eine eigene Geschichte. Und wir wissen, dass es noch nicht lange her ist, dass unsere Eltern durch den Krieg schwersttraumarisiert wurden.



 

 

Wie kann man einem inneren Kind helfen?

Ich habe selbst sehr lange gebraucht, um zu verstehen, wie Heilung für das innere Kind möglich ist....

Natürlich habe ich darüber viel gelesen und selbst Seminare besucht. Ich habe aber immer wieder das Gefühl gehabt, dass sich diese Erfahrungen nur im Kopf abspielen und ich nicht wirklich eine Beziehung zu meinem inneren Kind spüre.

Bis ich jemanden getroffen habe, der mein inneres Kind verstanden hat - ganz individuell und sehr einfühlsam. Da wurde mir klar - genau darum geht es ... das individuelle Anliegen des Kindes verstehen.

Es reicht nicht aus - das innere Kind an einen sicheren Ort zu bringen- das ist zu abstrakt. Es ist wichtig eine wahre Verbindung herzustellen und die funktioniert vielleicht nur, wenn ein einfühlsamer Mensch das innere Kind übersetzen kann.

Es braucht einen Übersetzer

Nun stellen Sie sich vor, dass Ihnen ein einfühlsamer Übersetzer vermitteln kann, was sich Ihr inneres Kind wünscht.

Unsere inneren Kinder spiegeln uns unsere Lebensthemen

Die Einen jagen Erfolg hinter her - die Anderen jagen Anerkennung hinter her - die Einen suchen ewig den richtigen Partner - die Anderen suchen immer Ihren Platz .....

Ja es geht um eine Suche.

Was suchen Sie? Gibt es irgend etwas, was Sie schon sehr lange verfolgt? In allen Varianten und Ausschmückungen?

Und Sie haben vielleicht auch schon oft gedacht - "jetzt habe ich es endlich gefunden oder gelöst". Und dann war es wieder da - das leidige Thema. Von Arbeitsstelle zu Arbeitsstelle - von Beziehung zu Beziehung...... wie, wenn das Thema an Ihnen klebt.

Dieses Thema ist ein Thema, das sehr früh entstanden ist - vielleicht ist es sogar Ihr Lebensthema. Und dieses Thema können Sie nicht auf der Erwachsenenebene lösen, weil Ihr erwachsener Anteil das alles schon weiß und kann. Doch Sie können es auf der Ebene des Kindes lösen...

Ihr inneres Kind spricht eine andere Sprache und drückt sich anders aus - als Sie das als Erwachsener tun. Vielleicht lebt es sogar noch in seiner magischen Welt und braucht Worte, die seine Welt verstehen.



Was geschieht bei einem Heilungsritual?

Ich führe Sie in einen entspannten Zustand. Sie dürfen Ihre Augen schließen und sich Ihrer inneren Welt zuwenden. 

Dann führe ich Sie an einen Ort, an dem Sie Kontakt zu Ihrem inneren Kind (zu dem Aspekt, der jetzt wichtig ist) aufnehmen. Dabei ist es mir wichtig, dass Sie Ihr inneres Kind spüren - dass es eine wirkliche Begegnung gibt...

Ich werde die Anliegen und Nöte Ihres inneren Kindes übersetzen, in dem ich mich in diesen Anteil einfühle...

Dann werde ich Ihrem inneren Kind etwas sagen, was ich spüre, was es schon lange sucht und braucht...

Ich werde Sie sowohl als Erwachsener als auch in Ihrem inneren Kind durch diese Begegnung führen und einen Impuls für eine Entwicklung geben...


Werden bei einem Heilungsritual alte Verletzungen aufgewühlt? Muss man durch den Schmerz gehen?

Dazu kann ich ganz klar - Nein - sagen.

Das ist nicht der Sinn. 

Sie kennen Ihren Schmerz und haben ihn sicher schon sehr oft durchlebt. 

Was Sie aber nicht kennen - ist es, dass Sie verstanden werden, um welchen Schmerz es gibt. Und in dem Moment, in dem Sie diese Wertschätzung erleben, wird Ihr Schmerz kleiner.

Der Schmerz wird nur größer, wenn Sie den gleichen Schmerz immer wieder erleben und nicht verstanden werden. 

Da es aber der Schmerz eines Kindes ist, kann es natürlich auch sein, dass ein Partner oder anderer Erwachsener sie nicht versteht. Weil Ihr Gegenüber aus einer erwachsenen Warte heraus reagiert. 

So - wie Sie es vielleicht auch in vielen Situationen tun, in denen Sie Ihre Mitmenschen nicht verstehen.

Ein Heilungsritual ist von der Atmosphäre her - eher sanft und liebevoll - erlösend und befreiend. Es spendet Trost, Zuversicht und Halt. 

Es geht nicht um die Wiederholung des Schmerzes - im Gegenteil.


Ich hoffe nun, dass Sie sich ein rundes Bild von einem Heilungsritual machen können und einen ausführlichen Einblick bekommen haben - worum es bei der Heilung des inneren Kindes geht.




Ihre Martina Weiblen